Kieferknacken mit Dr. Dr. Astrid Kruse Guyer

kieferknacken podcast
5
(3)

Beim Essen, beim Gähnen, beim Sprechen. Oft hört man das Knacken im Kiefer selbst oder wird von seinen Mitmenschen darauf aufmerksam gemacht. Wie entsteht Kieferknacken? Das erfährt man in dieser Podcast-Sendung mit Dr. Dr. Astrid Kruse Guyer:

30% der Bevölkerung haben ein Knackgeräusch im Kiefer. Beim Lachen, beim Gähnen oder Essen z.B. Vieles davon ist ganz normal. Welches Knacken welche Ursachen haben kann, erklärt Dr. Dr. Astrid Kruse Guyer. Sie ist Ärztin und Zahnärztin.

kieferknacken

Fact & Figures Kieferknacken

Das weit verbreitete Kieferknacken, das beim Essen, Sprechen oder Gähnen auftritt, kann sowohl physische als auch psychische Ursachen haben, z. B. Überlastung durch Zähneknirschen oder Stress. Die Geräusche werden durch die Muskeln in und um das Kiefergelenk verursacht und können als Klicken, Knacken, Knirschen oder Reiben wahrgenommen werden.
Während gelegentliches Knacken in der Regel harmlos ist, können Schmerzen oder Verspannungen ein Anzeichen für ernstere Probleme sein und sollten ärztlich abgeklärt werden. Die Lautstärke der Geräusche variiert von Person zu Person und ist kein Hinweis auf die Schwere der Erkrankung.

Weitere Beiträge zum Thema Kiefer:

 Volkskrankheit Kieferschmerz

Kieferbeschwerden bei MusikerInnen: exklusive Umfrageergebnisse

Kontakt: PD Dr.Dr. Astrid Kruse Gujer (kiefergelenk-zentrum.ch)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schon gesehen?

Kommentar

Vielen Dank für Ihren Kommentar!